Wem du in jedem Hostel begegnest

Ich war endlich wieder allein reisen. Eine Woche lang im alternativ angehauchten Yoga-Surf-Camp auf Teneriffa. Damit ist schon vorweggenommen, dass ich nicht wirklich allein war: Ich habe viele dieser interessanten Menschen getroffen, die man beim Reisen halt so trifft.

Mehr oder weniger allein auf Reisen – das ist dieses Lebensgefühl von alternativ-sein, „anders als die Anderen“. Doch so unterschiedlich jeder „Weg zu sich selbst“ aussieht, es gibt Typen von Alleinreisenden, die ich bisher in jedem Hostel getroffen habe:

Gute Laune To Stay

Ich hätte nie gedacht, dass es mich so glücklich macht, Menschen an Tischen vor Cafés sitzen zu sehen. Menschen, die sich unterhalten. Menschen, die Kaffeetrinken und dabei ein Buch lesen. Kellner, die geschäftig umherlaufen. Große Eisbecher. Kleine Teller mit überteuerten Speisen. Die normalsten Dinge der Welt. Die sich nach Monaten des Lockdowns noch unwirklich anfühlen, wie ein Traum.